Informationsschreiben gemäß Artikel 13 und 14 der DS-GVO 2016/679

Im Sinne des Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 und zum Zwecke des Schutzes von Personen und anderen Gegenständen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in den Besitz von Farmer kommen werden, informieren wir Sie wie folgt:

1.  Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die von Ihnen angegebenen Daten werden von Farmer mit Sitz in 39017 Schenna (BZ),  Pichlerstr. 25, deren rechtliche Vertreterin  Frau Dosser Barbara ist, verwendet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich für:

  1. Ausführung des Vertrages;
  2. Erfüllung von Verpflichtungen, die durch Gesetze aus dem Vertragsverhältnis festgelegt sind;
  3. Verwaltung des Vertrags, zum Beispiel Beziehungen zu Agenten, Vertretern, Kunden und / oder Auftragnehmer;
  4. mögliche externe professionelle Zusammenarbeit zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen;
  5. Schutz vertraglicher Rechte;
  6. interne statistische Analyse;
  7. Marketingaktivitäten durch Versand von Werbe- und Werbematerial in Bezug auf Produkte o Dienstleistungen, die denen der bestehenden Geschäftsbeziehung ähneln; Rechtsgrundlage der Abwicklung ist der Vertrag sowie die ausdrückliche Zustimmung. (schriftlich oder mündlich; nur wenn dies aufgrund der beschriebenen spezifischen Zwecke als notwendig erachtet wird)

2.  Verarbeitungsmethoden

Personenbezogene Daten werden auf Papier, Computer und Telematik verarbeitet und in die entsprechenden Datenbanken eingefügt, die den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung stehen. Die Verarbeitung kann auch von Dritten durchgeführt werden, die bestimmte Verarbeitungs-, Verwaltungs- oder Instrumentaldienstleistungen erbringen, die zur Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich sind. Alle Datenverarbeitungsvorgänge werden so ausgeführt, dass die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit personenbezogener Daten gewährleistet sind.

3.  Bereitstellung von Daten

Die Bereitstellung von Daten für die in Absatz 1 genannten Zwecke ist freiwillig.

Sie ist Voraussetzung, um den angeforderten Dienst erbringen zu können. Jede Ablehnung der Genehmigung setzt voraus, dass die Ausführung des angeforderten Dienstes nicht möglich ist.

4.  Übermittlung und Verbreitung von Daten

Die bereitgestellten Daten unterliegen keiner allgemeinen Verbreitung.

Zu den in Punkt 1 genannten Zwecken können die Daten an folgende Subjekte weitergegeben werden:

  1. Bankinstitute für die Verwaltung von Quittungen und Zahlungen;
  2. Finanzverwaltungen oder öffentliche Einrichtungen bei der Erfüllung regulatorischer Verpflichtungen;
  3. Unternehmen und Anwaltskanzleien zum Schutz vertraglicher Rechte;
  4. Vertreter, Berater;
  5. Kunde und / oder Auftragnehmer im Rahmen des Vertrags / Unterauftrags (auch zur Ausführung)
  6. andere Unternehmen/Subjekte, die in irgendeiner Weise zu den gewünschten Dienstleistungen

5.  Verantwortlicher für den Datenschutz

Inhaberin der Verarbeitung personenbezogener Daten ist Dosser Barbara, Inhaberin des Unternehmens laut Punkt 1. Sie ist unter der e-mail Adresse: info@farmer-schenna.com erreichbar.

6.  Rechte des Interessenten/des Kunden

Sie können jederzeit gemäß Artikel 15 bis 22 der EU-Verordnung Nr. 2016/679, das Recht auf:

  1. eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von persönlichen Daten verlangen;
  2. Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten und die Empfänger einholen oder die Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, und, soweit möglich, die Aufbewahrungsfrist;
  3. die Korrektur und Löschung von Daten erhalten;
  4. die Behandlungsbegrenzung erhalten;
  5. Datenportabilität erhalten, h. sie von einem Datencontroller in einem strukturierten Format empfangen, das üblicherweise verwendet und von einem automatischen Gerät lesbar ist, und sie ungehindert an einen anderen Datencontroller übermitteln;
  6. der Verarbeitung jederzeit und auch im Falle einer Behandlung zu direkten Marketingzwecken widersprechen;
  7. sich einem automatisierten Entscheidungsprozess bezüglich natürlicher Personen zu widersetzen, einschließlich
  8. den Datenverantwortlichen aufzufordern, auf personenbezogene Daten zuzugreifen und diese zu berichtigen oder zu löschen, ihre Verarbeitung einzuschränken oder deren Verarbeitung zu widersprechen, zusätzlich zum Recht auf Datenübertragbarkeit;
  9. die Einwilligung jederzeit unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung widerrufen;
  10. eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie können Ihre Rechte mit einer schriftlichen Anfrage an die Postanschrift des eingetragenen Sitzes oder an die E-Mail- Adresse info@farmer-schenna.com ausüben.

7.  Aufbewahrungsdauer von Daten

Die bereitgestellten Daten werden normalerweise für die Dauer des Vertragsverhältnisses und auf keinen Fall mehr als 10 Jahre ab dem letzten Termin aufbewahrt.

8. Rechte im Sinne der Artikel 15, 16, 17 18, 20, 21 und 22 der REG. EU 2016/679

Wir informieren Sie, dass Sie als interessierte Partei das Recht haben, eine Beschwerde bei der Überwachungsbehörde einzureichen. Außerdem können Sie Ihre unter Punkt 6 aufgelisteten Rechte geltend machen, indem Sie eine Anfrage machen an den Verantwortlichen für den Datenschutz (Punkt 5).

9.  Zugriffsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, vom Datenverantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, stattfindet oder nicht und evtl. Zugang und Informationen zur Behandlung zu erhalten.

10.  Berichtigungsrecht

Der Interessent hat das Recht, von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen und diese ohne ungerechtfertigte Verzögerung umgehend zu erlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat der Interessent das Recht, die Integration unvollständiger personenbezogener Daten zu erhalten, indem er eine Erklärung mit den vollständigen Daten hinterlegt.

11.  Recht auf Löschung der Daten

Der Interessent hat das Recht, die Löschung personenbezogener Daten vom Datenverantwortlichen zu verlangen. Der Datenverantwortliche hat die Pflicht, die Löschung der personenbezogenen Daten ohne ungerechtfertigte Verzögerung durchzuführen.

12.  Recht, die Verarbeitung der Daten zu beschränken

Der Interessent hat das Recht, die Begrenzung der Verarbeitung von dem Datenverantwortlichen zu erhalten, wenn eine der folgenden Hypothesen auftritt:

  1. Die interessierte Partei bestreitet die Richtigkeit der personenbezogenen Daten (für den Zeitraum, der für den Inhaber der Daten erforderlich ist , die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen);
  2. die Verarbeitung ist rechtswidrig, aber der Interessent widerspricht der Löschung der personenbezogenen Daten und besteht dafür auf die beschränkte Verarbeitung;
  3. obwohl der Datenverwalter die personenbezogenen Daten nicht mehr zur Erreichung der Ziele benötigt, sind sie trotzdem notwendig, damit der Betroffene die Feststellung, die Ausübung oder die Verteidigung eines bestehenden Rechts ausüben kann;
  4. der Betroffene hat Einspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 angemeldet und ist in Erwartung der Überprüfung der berechtigten Gründe zur Verbreitung der personenbezogenen

13.  Recht auf Datenportabilität

Der Interessent hat ein Recht auf die Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten automatisch und ohne Behinderung von einem Dateninhaber zu einem anderen Datenverantwortlichen. Die Daten müssen in einem strukturierten, gängigen und lesbaren Format zur Verfügung gestellt werden;

14.  Widerspruchsrecht

Der Interessent hat jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich auf seine Situation beziehen, Widerspruch einzulegen insbesondere auf die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1, Buchstaben e) oder f), der DSGVO einschließlich Profilierung auf der Grundlage dieser Bestimmungen.

15.  Recht, nicht der automatischen Entscheidungsfindung, einschließlich der Profilierung, unterzogen zu werden

Die betroffene Person hat das Recht, sich keiner automatischen Profilierung zu unterziehen, die rechtliche Auswirkungen oder ähnlichen Einfluss auf sie haben kann;

16.  Zustimmung oder Nicht-Zustimmung zur Behandlung der personenbezogenen Daten

Die Zustimmung bzw. Nicht-Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird Farmer, Pichlerstr. 25, 39017 Farmer (BZ) ausdrücklich erteilt.